Archiv

Von 0 auf 42,195 Km in 10 Monaten

Ersteinmal möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Pascal, bin 24 Jahre alt und komme aus Duisburg. Und ich möchte, nein ich will am 07.06.2009 den Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg laufen. Das Manko daran: Ich hatte bis vor 4 Wochen noch keine Lauferfahrung. Nun zur Vorgeschichte:

Vor 4 Wochen habe ich mich aus Versehen mal auf die Waage gestellt. Und da zeigt das komische Ding auf einmal knapp 116 Kg an. Nach kurzem rechnen und einem Blick in den Spiegel habe ich festgestellt, das dies für eine Größe von 1,90 m doch eindeutig zuviel ist. Am nächsten Morgen bin ich also direkt ins nächste Sportgeschäft gegangen und habe mir neue Laufschuhe gekauft. Das einizge Ziel war für mich abnehmen. Seitdem laufe ich regelmäßig jeden Morgen meine Runde. Am Anfang war dies noch sehr schwer, da musste ich mehr gehen als laufen. An schnelles joggen war gar nicht zu denken. Aber es lief von Tag zu Tag besser. Heute habe ich es erstmals geschafft knapp 35 Minuten am Stück zu laufen. Und das ist ein gutes Gefühl. Durch das tägliche Training und eine kleine Ernährungsumstellung habe ich auch schon Gewicht verloren. Heute morgen hat die Waage "nur noch" 109 Kg angezeigt. Obwohl Ernährungsumstellung noch gut formuliert ist. Ich halte mich nicht an irgendwelche Pläne, wo man nur verzichten soll, ich versuche einfach bewusster zu essen. Mal etwas Obst anstatt Süßigkeiten. Statt abends noch einen Döner oder eine Pizza lieber einen Salat. Das klappt eigentlich ganz gut.

Nun aber wieder zum laufen. Ich habe das Joggen für mich entdeckt. Es fängt an Spaß zu machen. Das hätte ich nie für möglich gehalten. Nun habe ich den gewagten Entschluss gefasst nicht nur was für meinen Körper zu tun, sondern auch an einem sportlichen Wettkampf teilzunehmen. Und für mich ist es nunmal der Rhein-Ruhr-Marathon hier in Duisburg am 07.06.2009. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, aber der Wille soll ja bekanntlich Berge versetzen. Ich möchte diesen Blog hier nutzen um mich selbst zu motivieren und einfach meine Lebensumstellung protokollieren. Vielleicht gibt es dazu ja auch noch Tipps und Motivationsanschübe von außenstehenden.

Ich habe für die Zukunft für mich mehrere Ziele formuliert und möchte diese nun in die Welt hinaustragen:

01.10.08: unter 100 Kg Gewicht

01.01.09 unter 95 Kg Gewicht

01.06.09 Idealgewicht von 84-87 Kg erreichen

07.06.09: Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg bestehen

 

Bis zum nächsten mal

Pascal 

1 Kommentar 30.7.08 22:50, kommentieren

Donnerstag, 31.07.2008

Nach dem gestrigen einrichten meines Blogs, nun wieder ein aktueller Bericht. Ich habe heute wieder meine kleine See-Runde gedreht. Diesmal habe ich auch nur 30 Minuten anstatt der üblichen 33-34 Minuten gebraucht. Obwohl mir der heutige Lauf sehr schwer gefallen ist. Dies liegt aber wohl an der Gartenarbeit, die davor noch verrichtet werden musste. So hab ich mir wenigstens das Kraft-Training erspart

Zudem habe ich beschlossen, das der Montagmorgen nun mein "Waage-Tag" ist. Also werde ich von nun an jeden Montag die aktuellen Stände hier durchgeben.


Ich habe gestern noch meiner Familie von meinen ehrgeizigen Plänen berichtet. Nach anfänglicher Skepsis konnten Sie meinen Willen erkennen und haben mir ihre Unterstützung zugesagt. Das ist doch mal ein weiterer Ansporn...

Bis zum nächsten Mal

Ps. Vielen Dank Winterbreath, Glück ist zweitrangig, der Wille zählt :-)
   

31.7.08 15:30, kommentieren